Schloss Elmau mit Flaggen

Verschobene Osterwanderung des BIFA München startete in die Elmau

Am heutigen Sonntag 12. April fand verspätet der Ostermarsch der Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung statt. Die Auswirkungen von Sturm Niklas hatten die Verschiebung der ursprünglich für Ostern geplanten Wanderung notwendig gemacht.

Die verspätete Osterwanderung startete im Rahmen der Mobilisierung zu den Aktionstagen gegen den G7 Gipfel, der im Juni in der Elmau statt findet. Die Wanderung führte vom Bahnhof Klais über das Kranzbach in die Elmau. Die in etwa 25 Teilnehmer entfalteten vor dem Schloss ein Plakat mit zwei Tauben und dem Schriftzug "Nein zum Krieg".

(FR - 12.04.2015)

vorheriges Bild
nchstes Bild